menu +

Vibrationsförderer

Die Aufgabe des Vibrationsförderer ist die Zufuhr und möglichst gleichmäßige Oberflächenverteilung des transportierten Materials. Dies erlaubt eine höhere Effizienz der nachgeschalteten Maschinen (z.B. Ballistik Separator, Druckluftabscheider und optische Abscheider). Im Normalfall erhält die Vibrationsrinne das Material von einem Förderband und beschickt die nachfolgende Maschine mit einer dünnen, konstanten Produktschicht.

Vibrationsförderer


  • Geschweißte Einblockkonstruktion mit Verstärkungen in Leichtbauweise
  • Gegenläufige Rüttlermotoren auf robusten Befestigungsplatten
  • Gummifederungselemente mit fast unbegrenzter Lebensdauer
  • Absolute Wartungsfreiheit


Auf Anfrage:

  • Obere Abdeckung
  • Schaltpult eventuell mit Wechselrichter und Gegenstrombremsung
  • Anti-Vibrations-tragende Stahlkonstruktion
  • Geräte, die Verteilung des Materials auf den Förderer zu verbessern

[ zurück
TO TOP